november:city

Wir schaffen sozial integrative, alltagstaugliche und bewegungsfreundliche Umgebungen.

Wer wir sind

Wir arbeiten als Netzwerk von Stadtplaner:innen, Mobilitätsberater:innen und Genderexpert:innen. Zusammen sprechen wir sieben Sprachen, die uns Zugang zu vielfältigen lokalen Kontexten und Herausforderungen bieten.Wir verbinden Fachdisziplinen, Menschen, Ideen und Organisationen. Wir verbinden die Niederlande mit dem Alpenraum. Und Europa mit dem globalen Süden. In dieser Funktion streben wir danach, positive Veränderungen herbeizuführen: sozial integrative, alltagstaugliche und bewegungsfreundliche Umgebungen zu schaffen.

Was wir tun

Überall auf der Welt spüren wir die Notwendigkeit von Transformationen, ohne die die Herausforderungen des Planeten nicht bewältigt werden können. Mehr klimafreundliche Mobilität, Gleichheit der Geschlechter, die Verringerung sozialer Ungleichheit, Teilhabe an der Gestaltung von Gesellschaft und Lebensumgebung - das sind nur einige Facetten dieser Transformation. Es sind jene, denen wir uns thematisch besonders gerne widmen. Wir glauben daran, dass sich diese notwendigen Transformationen durch die richtigen Verbindungen beschleunigen lassen: durch die Verbindung von Disziplinen, die Verbindung von Ideen, von Expertise und Akteur:innen.

Was verbinden wir?

>> WIR VERBINDEN DISZIPLINEN
Mit Radverkehrsinfrastruktur, Fußwegen oder schön gestalteten Stadträumen allein ist noch nicht viel erreicht. Sie müssen tatsächlich zur Nutzung einladen. Und sie müssen auch dann funktionieren, wenn sich das Klima wandelt. Bei unserer Arbeit beziehen wir daher soziale, gesellschaftliche und umweltpolitische Aspekte mit ein. Und verbinden geschickt Fachbereiche. Hierfür nehmen wir uns u.a. die Niederlande zum Vorbild.
>> WIR VERBINDEN IDEEN
Indem wir verschiedene Ideen, Konzepte und Ansätze miteinander verknüpfen, schaffen wir Synergien um Innovation zu fördern, kreative Lösungen zu finden oder 'blinde Flecken' zu vermeiden.
>> WIR VERBINDEN DIE NIEDERLANDE UND DEN ALPENRAUM
Wir haben eine starke Bindung an den Alpenraum die uns inspiriert, Teil einer positiven Veränderung in dieser Region zu sein. Aufgrund unserer Kenntnis des Alpenraums können wir abschätzen, wo der Transfer von Expertise aus den Niederlanden einen Mehrwert darstellt.
>> WIR VERBINDEN EUROPA MIT DEM GLOBALEN SÜDEN
Viele Länder des globalen Südens sind mit einzigartigen Herausforderungen konfrontiert, die sich von denen in Europa unterscheiden. Zugleich sind wir überzeugt, dass ein wechselseitiges Lernen zwischen den Regionen möglich ist.

Unsere Leistungen – eine Auswahl

>> LAUFENDE PLANUNGSPROZESSE
Wir bringen unsere Expertise in laufende Planungsprozesse ein, beispielsweise in der Form eines Inputs oder als Variante. Durch das Verbinden von Perspektiven regen wir in laufenden Projekten zu neuen Denkpfaden an.
>> STRATEGIEN UND KONZEPTE FÜR DEN RAD- UND FUSSVERKEHR
Wir erarbeiten Strategien und Konzepte im Bereich aktive Mobilität. Denn die Förderung der aktiven Mobilität hat auch eine verbindende Seite: Menschen interagieren miteinander und die Zugänglichkeit zu Dienstleistungen, Schulen, Einkaufs- möglichkeiten, etc. wird erhöht.
>> MONITORING UND EVALUATION
Wir entwickeln Steuerungsinstrumente damit die Umsetzung von Programmen und Projekten reflektiert und bewertet werden kann. Wir verbinden damit Massnahme und Wirkung.
>> PARTIZIPATIVE PROZESSGESTALTUNG
Wir verbinden Planung, Politik und Zivilgesellschaft und unterstützen mit unserer Erfahrung in der Gestaltung und Moderation dialogischer Prozesse und mit unserer Mediationsexpertise.
>> INSPIRATION: BEISPIEL NIEDERLANDE
Aktive Mobilität fördern? In den Niederlanden kann man hierzu aus dem Vollen schöpfen. Wir inspirieren durch Einblicke in die niederländische Planungspraxis und explorieren, wo der Transfer niederländischer Expertise Sinn macht.
>> ASSESSMENTS ZUR GENDER- UND ALLTAGSGERECHTIGKEIT IHRER STADT
Wir verbinden Daten aus verschiedenen Quellen (wie Interviews, Walk-alongs, statistische Daten und Befragungen) und ermitteln so ein umfassendes Bild von geschlechtsspezifischen Ungleichheiten in verschiedenen Lebensbereichen Ihrer Stadt.
>> CAPACITY BUILDING
Wir geben unser Wissen gerne weiter - sei es als Redner:innen bei Konferenzen und Tagungen oder in Form von Weiterbildungsangeboten. Wir helfen Ihnen auch bei der Einrichtung von Peer-Learning-Gruppen zum Austausch von Erfahrungen und Teilen von Best Practices.

Ein paar Worte zu den Niederlanden

Die Niederlande setzen auf eine integrierte Planung, die verschiedene Aspekte wie Verkehrsinfrastruktur, Klimaanpassung und Raumplanung miteinander verbindet. Sie stellen den Menschen und sein Verhalten ins Zentrum und planen Infrastrukturen und Angebot so, dass Menschen ermutigt werden, sich umweltfreundlich und aktiv fort zu bewegen. Das Fahrrad wird dabei als vollwertiges Verkehrsmittel angesehen. Abgesehen von Autobahnen und Schnellwegen ist keine Strasse komplett, die nicht auch den Radfahrenden optimale Bedingungen bietet. Die Niederlande verstehen es, Privilegien für aktiv Mobile zu schaffen, u.a. indem für diese die Wege kürzer sind als für PKW-Fahrende. Die Gestaltung von Infrastrukturen für den Fuss- und Radverkehr gehorcht nicht nur funktionalen, sondern auch ästhestischen Kriterien. So wird sie besser angenommen.

Kontaktieren Sie uns!

Wenn Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren oder ein Projekt besprechen möchten, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.Wir freuen uns darauf, mit Ihnen zusammenzuarbeiten!

E_MAIL

IMPRESSUMnovember:city
Elke Schimmel
Lambert Heijnricsstraat 12
3817ES Amersfoort
Niederlande
Unternehmensgegenstand: SBI-code: 7112
Firmenbuchnummer: 88376753
Firmenbuchgericht: Utrecht
Firmensitz: 3817ES Amersfoort
E-Mail: office@novembercity.eu
btw-id: NL004592867B44